News
Startseite > News > Inhalt
Alles, was Sie über 2G Network Shutdown wissen müssen
- Apr 10, 2018 -


SINGAPUR - Ab dem 1. April wird das 2G-Mobilfunknetz in Singapur schrittweise heruntergefahren. Bis zum 18. April werden die 2G-Mobilfunkdienste vollständig eingestellt. Sie können also weder telefonieren noch SMS / MMS senden oder mobile Daten verwenden mit einem 2G-Mobiltelefon.


Hier sind sechs Dinge über die 2G Shutdown.


1. WIE ÜBERPRÜFE ICH, WENN ICH EIN 2G HANDGERÄT HABE?

Neben der Signalanzeige des Telefons befindet sich ein Symbol, das den Typ des Mobilfunknetzes angibt. Wenn Sie "3G", "H +", "4G", "4G +" oder "LTE" sehen, ist Ihr Telefon ein 3G / 4G-Mobilteil. Wenn Sie diese Symbole nicht sehen, sollten Sie sich mit Ihrem Telefon in Verbindung setzen.



2. MUSS ICH MEINEN MOBILEN PLAN WIEDERAUFNEHMEN ODER ÄNDERN?

Nein, Ihr aktueller Mobilfunktarif unterstützt 3G- und 4G-Netzwerke. Um weiterhin mobile Dienste nutzen zu können, müssen Sie ein 3G- oder 4G-Mobilteil verwenden und sicherstellen, dass die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons auf 3G oder 4G eingestellt sind.


3. MUSS ICH MEINE SIM-KARTE ÄNDERN?

Nein, alle SIM-Karten unterstützen 3G- und 4G-Netzwerke. Neuere Telefone verwenden jedoch kleinere SIM-Karten, z. B. Micro-SIM- oder Nano-SIM-Karten. Daher müssen Sie Ihre vorhandene SIM-Karte möglicherweise ersetzen, um sie an Ihr Mobilteil anzupassen.



4. Wo kann ich ein 3G-Handy kaufen?

Samgle Mobile bietet 3G-Telefone in einer Vielzahl von Preisen. Sie verkaufen auch Funktionstelefone - grundlegende Telefone für Anrufe und SMS - zu erschwinglichen Preisen (unter $ 50).


5. WARUM SETZT SICH DAS TELCOS ÜBER DAS 2G-NETZ HINAUS?

Durch das Schließen des 2G-Netzwerks werden knappe Ätherwellen frei, die neu zugewiesen werden, um die Geschwindigkeit und Kapazität neuerer Hochgeschwindigkeits-Mobilfunkdienste zu verbessern. Laut der Infocomm Media Development Authority (IMDA) gibt es im letzten Monat rund 123.000 Abonnenten im 2G-Netzwerk. Das sind weniger als 3 Prozent der Mobilfunkabonnements in Singapur.


6. WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN 2G- UND 3G-NETZWERKEN?

2G bezieht sich auf die zweite Generation von Mobiltelekommunikationstechnologien, zu denen Standards wie GPRS und EDGE gehören, die mobile Daten mit Raten senden, die in Kilobit pro Sekunde (Kbit / s) gemessen werden. 3G- oder Mobilfunknetze der dritten Generation erhöhten die Geschwindigkeit mobiler Daten auf Megabit pro Sekunde (Mbps).


Mit anderen Worten, jede nachfolgende Generation von Mobilfunknetzen ist besser gerüstet, um Online-Inhalte sowie Multimedia wie Videos und Bilder den Benutzern so schnell wie möglich zu liefern.