3G WCDMA 2,4 Zoll

Samgle zoey 3G: Wir haben den Button neu gestaltet. Jetzt erfinde neu, wie du die Welt erlebst. Display "2,4" Zoll gekrümmten Fenster Lagerung: 128 MB + 64 MB Unterstützung Micro SD (T-Flash): Max bis 32 GB Kamera: Rear SW 2.0M Farbe: Schwarz, Lila, Blau Wireless & Networks Band Details (EU): GSM: B2 / B3 / B5 / B8 ...

Anfrage senden Kaufe jetzt
Produkt - Details

Samgle zoey 3G: Wir haben den Button neu gestaltet. Jetzt erfinde neu, wie du die Welt erlebst.
Display "2,4" Zoll gebogenes Fenster
Speicher: 128 MB + 64 MB
Support Micro SD (T-Flash): Max bis 32 GB
Kamera: Hinten SW 2.0M
Farbe: Schwarz, Lila, Blau


Drahtlos und Netzwerke
Banddetails (EU):
GSM: B2 / B3 / B5 / B8 (1900/1800/850/900)
WCDMA: B1 / B8 (2100/900)
SIM-Kartentyp: SIM + SIM + TF
Sprache: Englisch, Espanol, Portugiesisch, Italienisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Arabisch, Polen, Niederländisch, Bahasa Melayu, Chinesisch, Hindi, Tamil, Thai, Myanmar,
SIM: Dual-SIM-Dual-Standby, Dual-SIM; SIM1 ist 3G, SIM2 ist 2G


Dimension und Gewicht
Produktgröße: 5 * 126 * 14,3 mm
Produktgewicht: 64,5 g
Batteriegewicht: 32g
Paketgröße: 142 * 136 * 35mm


Paket
1 x Telefon
1 x Batterie (1450 mAh)
1 x Netzteiladapter (100 ~ 240V / EU-Stecker)
1 x englische Bedienungsanleitung


HINWEIS
* Die tatsächliche Größe und das Gewicht des Telefons können aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen und Montagetoleranzen variieren
* Die obigen Daten wurden in Tests in einer Laborumgebung gesammelt. Um Telefonschäden oder Fehlfunktionen zu vermeiden
Bitte vermeiden Sie es, Ihr Telefon unter extremen Bedingungen zu benutzen

image001 (001) .jpg

Q: Hallo, ist dieses Handy 2 SIM-Karten und beide sind 4g oder 3g
A: Dual-SIM, SIM1 ist 3G, SIM2 ist 2G
3G: WCDMA 900/2100
2G: GSM 850/900/1800/1900

F: Mit welchem Netzwerk wird das in den USA funktionieren und was muss ich tun, damit es funktioniert?
A: Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Kommunikationsunternehmen, ob sie diese Netzwerkfrequenz unterstützen:
GSM-Netze: GSM 850/900/1800 / 1900MHz
WCDMA: 900/2100,

F: Wird es mit AT & T 3G SIM in den USA funktionieren?
A: Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Kommunikationsunternehmen, ob sie diese Netzwerkfrequenz unterstützen:
Dual SIM, SIM1 ist 3G, SIM2 ist 2G
3G: WCDMA 900/2100
2G: GSM 850/900/1800/1900

F: Es funktioniert in Malta, EU? Kann dieses Handy Branded sein? Wenn es in Malta funktioniert, möchte ich mein Logo auf sie legen und eine große Menge bestellen.
A: Dieses Telefon funktioniert nur mit GSM-Netzen: GSM 850/900/1800 / 1900MHz, 3G: WCDMA 900/2100
Bitte erkundigen Sie sich vor dem Kauf dieses Artikels bei Ihrem Spediteur / Anbieter.
Bitte beachten Sie, dass es Branded sein kann

F: Ist dieses Modell wirklich auf Tschechisch installiert? Sprache Russisch?
A: Danke für Ihre Anfrage.
Englisch, Espanol, Portugiesisch, Italienisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Arabisch, Polen, Niederländisch, Bahasa Melayu, Chinesisch, Hindi, Tamil, Thai, Myanmar,
Bitte beachten Sie, dass es auf Russisch eingestellt werden kann

F: Hallo, hat dieses Telefon die Funktion, eingehende Anrufe aufzuzeichnen? Danke
A: Danke für Ihre Anfrage.
Bitte beachten Sie, dass es die Anruflisten enthält

Q: Hat dieses Telefon GPS, Danke
A: Entschuldigung, dass dieses Telefon kein GPS hat,


Was ist das UMTS-Netzwerk?
UMTS steht für das Universal Mobile Telecommunication System. Das UMTS-Netzwerk ist ein drahtloses 3G-Netzwerk (dritte Generation), das Benutzern von mobilen Geräten einen Sprach- und Datendienst mit hoher Bandbreite bereitstellt. 3G ist eine Kategorie von digitalen zellularen Funksystemen, die unter dem Standard IMT-2000 (International Mobile Telecommunications-2000) entwickelt wurden.
Die 3G-Systeme wurden mit der Absicht entwickelt, Benutzern eine globale Mobilität mit Diensten wie Internet, Daten, Messaging, Paging und Telefonie zu ermöglichen. Die Idee war, den mobilen Roaming-Kunden überall auf der Welt konsistenten Service zu bieten. Eine Kombination aus terrestrischen drahtlosen Diensten und Satellitenübertragungen wurde entwickelt, um diese Verfügbarkeit bereitzustellen.
Das UMTS-Netzwerk wird auch 3GSM (Global System for Mobile communications) genannt, weil es sich aus diesem System entwickelt hat. Die Luftschnittstelle für das UMTS-Netzwerk basiert auf WCDMA (Wideband Code Division Multiple Access) und umfasst die HSPA (High Speed Packet Access) -Spezifikation. Das Internetprotokoll basierte auf GPRS (General-Packet Radio Service), das sich zu EDGE (Enhanced Data rates for Global Evolution, auch bekannt als GSM Evolution) entwickelte, die beide als 2.5G-Standards betrachtet wurden.
Es gibt verschiedene Arten, in denen sich das UMTS-Netzwerk von früheren Systemen unterscheidet. Ein Weg besteht darin, dass zuvor zellulare Systeme hauptsächlich leitungsvermittelt waren, während UMTS paketvermittelt ist. Es hat auch eine höhere Bandbreite als vorherige Systeme.
Die von UMTS bereitgestellten Dienste haben drei unterschiedliche Quality of Service (QoS) -Zieldatenraten. Dies sind 144 kbps (Kilobyte pro Sekunde) für die Nutzung durch Satelliten und den Einsatz im Freien auf dem Land; 384 kbit / s für den Einsatz im Freien in städtischen Umgebungen; und 2048 kbit / s für den Einsatz in Gebäuden und im Freien, dh für Bereiche mit geringer Reichweite. Es gibt vier bestimmte Servierklassen. Die Konversationsklasse umfasst Sprachdienste, Videospiele und Videotelefonie. Die Streaming-Klasse umfasst Multimedia, Webcasting und Video on Demand. Die interaktive Klasse umfasst Web-Browsing, Zugriff auf Datenbanken und Netzwerkspiele, während die Hintergrundklasse E-Mail, Download und SMS-Nachrichten (Short Message Service) umfasst.
LTE (Long Term Evolution) hat sich aus UMTS entwickelt. LTE und WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave AcceS) sind die beiden Entwicklungen von 4G-Wireless-Netzwerken ab 2010. Während LTE mit dem IMT-2000-Standard begann, der das UMTS-Netzwerk untermauert, wird es manchmal als UMTS-LTE bezeichnet, während WiMAX darauf zurückgreift andere Standards.


Was ist ein Multimediahandy?
Ein Multimediatelefon ist ein Mobiltelefon, das mindestens eine gewisse Kapazität hat, um auf das Internet zuzugreifen, Fotos zu machen und zusätzlich zu einfachen Sprachanrufen Daten zu übertragen. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Ausdruck "Multimedia-Telefon" oft mit "Smartphone" ausgetauscht. Aus technologischer Sicht besteht jedoch meist ein Unterschied zwischen einem Multimediatelefon und einem Smartphone. Das meiste ist der Netzwerkgeschwindigkeit, den Download- und Upload-Möglichkeiten und der Bandbreitennutzung zu verdanken. In vielerlei Hinsicht ist ein Multimediatelefon so etwas wie ein Mittelwegstelefon: Es kann mehr als ein Telefon mit geraden Funktionen, aber nicht so viel wie ein Smartphone.
Mobiltelefondienstanbieter verkaufen typischerweise Telefone und zugehörige Servicepläne in drei Kategorien. Ein gerades Feature Telefon oder Kamera-Telefon ist in der Regel das einfachste verfügbare Modell. Diese Art von Telefon kann in den meisten Fällen Anrufe tätigen und entgegennehmen, Text- oder SMS-Nachrichten senden und empfangen sowie grundlegende Fotos erstellen. Ein Multimedia-Handy ist normalerweise der nächste Schritt. Telefone in der Multimedia-Kategorie sind normalerweise in der Lage, im Internet zu surfen und auf eine Vielzahl von Multimedia-Inhalten zuzugreifen, häufig einschließlich der Fähigkeit, Musik zu speichern und abzuspielen.
Ein Telefon, das als "Videotelefon" oder "Internettelefon" vermarktet wird, ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein Multimediatelefon. Multimediahandys haben normalerweise eine Reihe verschiedener medienorientierter Funktionen. Dennoch sind sie so konzipiert, dass sie vor allem ein Telefon sind.
Am fernen Ende des Spektrums existieren Smartphones. Ein Smartphone ist ein Telefon, das in vieler Hinsicht wie ein Computer funktioniert. Es kann Dateien aus dem Internet hochladen und herunterladen und kann als globales Positionsbestimmungssystem (GPS) fungieren. Es kann Videos aufnehmen und sie dann an Kontakte senden oder sie auf Social-Networking-Seiten hochladen. Video-Chat und Echtzeit-Messaging sind in der Regel möglich. Apps werden ständig weiterentwickelt, um die Telefonfunktionen zu verbessern und die Kommunikationsmöglichkeiten zu verbessern.
Es könnte argumentiert werden, dass ein Smartphone in der Praxis das multimedialste aller Telefone auf dem Markt ist. Nichtsdestotrotz weist das Etikett "Multimedia" auf einem Telefon normalerweise auf einen geringeren technologischen Fortschritt hin. Der Kern dessen, was ein Telefon zu einem Multimedia-Telefon macht, ist normalerweise sein Betriebssystem, das normalerweise sehr grundlegend ist. Multimediahandys können ins Internet gehen, aber normalerweise mit langsameren Geschwindigkeiten; auf Dateien kann zugegriffen werden, aber nicht immer heruntergeladen werden. In ähnlicher Weise kann Inhalt angesehen, aber nicht schnell geteilt werden.
Multimediahandys sind gute Optionen für Leute, die die Flexibilität des mobilen Internetzugangs und eine verbesserte Kommunikation wünschen, aber keine fortgeschrittenen Dienste benötigen oder dafür nicht bezahlen wollen. Meistens sind Multimediapläne preisgünstiger als Smartphone-Datentarife. Sie kommen mit weniger, dafür kosten sie auch weniger.


Was ist eine Telefonkarte?
Eine Telefonkarte ist eine vorausbezahlte "Kreditkarte", die zum Einlösen von Telefon- oder Mobiltelefonminuten verwendet werden kann. Mit dem Kauf einer Telefonkarte kaufen Sie Minuten im Voraus. Verschiedene Telefon-Carrier und Drittanbietern Telefonkarten herstellen, und es gibt zwei grundlegende Arten: diejenigen, die mit Pay verwendet werden, wie Sie zellulare Pläne gehen, und solche, die für Ferngespräche verwendet werden.
Ein Pay-As-You-Go-Plan erfordert keine monatlichen Gebühren oder Abrechnung wie ein Standard-Handy-Plan. Stattdessen kauft der Benutzer eine Telefonkarte und registriert seine Seriennummer beim Beförderer. Der Mobilfunkanbieter fügt dem Telefon Minutenguthaben entsprechend dem Wert der Telefonkarte hinzu. Sobald die gutgeschriebenen Minuten von der Telefonkarte erschöpft sind, muss eine neue Telefonkarte gekauft und registriert werden, um das Telefon weiter benutzen zu können. Dieser Plan ist beliebt bei Teenagern, die noch keine Kreditkarten haben und bei denen, die ihr Handy nur sehr wenig benutzen.
Eine andere Art von Prepaid-Telefonkarte ist die Ferngesprächskarte für Festnetze. In diesem Fall ruft der Käufer eine 800-Nummer an, um die Karte zu registrieren, ein Konto einzurichten und eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) zu erhalten. Normalerweise müssen die Zugangsnummer und die PIN vor dem Wählen einer Telefonnummer eingegeben werden. Der Carrier verfolgt elektronisch, wie viel Guthaben auf der Calling Card noch übrig ist, und führt Anrufe durch, solange das Guthaben übrig bleibt. Diese Art von Visitenkarte ist praktisch für internationale Reisen oder Geschäftsreisen. Einige Karten können "aufgeladen" werden, indem dem Konto mehr Geld hinzugefügt wird.
Eltern kaufen häufig Prepaid-Telefonkarten für College-Studenten von zu Hause weg. Kinder im Camp können auch eine Prepaid-Telefonkarte verwenden, und es kann eine gute Möglichkeit sein, Fernausgaben zu planen.
Es gibt auch Telefonkarten, die nicht im Voraus bezahlt werden, sondern monatliche Gebühren basierend auf getätigten Anrufen. Diese Art von Visitenkarte hat keine Ausgabenkontrolle, könnte aber für Unternehmen vorzuziehen sein.
Telefonkarten, die online gekauft werden, dürfen nur aus einer Zugangsnummer und einer PIN bestehen und nicht aus einer echten Plastikkarte. Beachten Sie, dass Online- oder Off-Service-Anbieter manchmal aus dem Geschäft ausscheiden und Kunden mit vorbestellten Minuten können Restguthaben verlieren. Wenn Sie eine Telefonkarte kaufen, ist es vielleicht am besten, bei einem seriösen Unternehmen zu bleiben oder nach einem Servicevertrag zu suchen, der unter diesen Umständen eine Rückerstattung garantiert.
Telefonkarten gibt es in vielen Nennwerten, von 5 US-Dollar (USD) bis 50 USD oder mehr. Wenn jemand, den Sie kennen, einen Pay-As-You-Plan hat, kann eine Calling Card von Ihrem Mobilfunkanbieter ein tolles Geschenk sein. Hast du einen Verwandten oder Freund, der weit weg lebt? Eine Standard-Prepaid-Telefonkarte ist eine nette Art zu sagen: "Ich bin jederzeit hier." Telefonkarten sind in Lebensmittelgeschäften, Discount-Märkten, Mobiltelefon- und Elektronikgeschäften und vielen anderen Verkaufsstellen erhältlich.


Was ist ein SIM-Kopierer?
Ein SIM-Kopierer (Subscriber Identity Module Card) ist ein elektronisches Gerät, das Informationen liest, die auf der SIM-Karte Ihres Mobiltelefons gespeichert sind. Die Information kann entweder auf dem Gerät für die zukünftige Verwendung gespeichert werden oder sofort verwendet werden, um Telefonbuchkontakte und gespeicherte Daten von einer SIM zur anderen zu übertragen. Einige SIM-Kopierer arbeiten nur mit 2G-Karten, andere mit 2G und 3G.
Eine SIM-Karte kann alle persönlichen Kontaktinformationen enthalten, die auf einem Mobiltelefon gespeichert sind. Wenn ein neues Telefon gekauft wird, kann ein SIM-Kopierer verwendet werden, um alle Kontaktinformationen von der alten SIM-Karte auf die neue SIM-Karte zu übertragen. Als Backup-Tool kann ein SIM-Kopierer diese Informationen im Falle einer versehentlichen Beschädigung oder eines Verlustes der SIM-Karte oder des Telefons speichern.
Während einige SIM-Kopierer Daten auf der Maschine speichern, übertragen andere Informationen auf einen Personal Computer (PC). Ein PC-SIM-Kopierer benötigt möglicherweise eine USB-Verbindung zum Computer. Der Kopierer fungiert als ein Portal, über das Informationen von der SIM-Karte an die auf dem PC installierte Software übertragen werden.
Wenn Informationen auf eine neue SIM-Karte kopiert werden müssen, wird der USB-Anschluss wieder eingesetzt und eine neue SIM-Karte eingelegt. Die Kontakte werden vom PC auf die SIM-Karte verschoben. Wenn Informationen direkt auf dem Kopiergerät gespeichert werden, kann ein Schaden an diesem Gerät zu Informationsverlust führen. Wenn Informationen auf den PC übertragen werden, können diese oft bearbeitet werden, bevor sie auf die neue Karte kopiert werden.
In einigen Fällen kann ein SIM-Kopierer verwendet werden, um einen SIM-Klon zu erstellen. Klone sind exakte Kopien der ursprünglichen SIM-Karte, die in einem separaten Telefon verwendet werden können. Um die verschlüsselte Information von einer SIM zu einer anderen zu kopieren, kann eine SIM-Kopier- und Klon-Software benötigt werden. Die Clone-Software versucht, den International Mobile Subscriber Identifier (IMSI) und den Authentifizierungsschlüssel (Ki) von der SIM-Karte zu lesen. Einmal gelesen, kann die Information verwendet werden, um eine zweite SIM zu formen, um die erste zu spiegeln.
SIM-Kopierer unterscheiden sich in der Größe. Die kleinsten haben oft die Größe eines Schlüsselbunds - gerade groß genug, um die Karte in ein Lesegerät zu passen. Größere Handheld-Modelle sind ebenfalls erhältlich. SIM-Kopierer werden häufig von Mobilfunkanbietern verwendet, wenn Kunden Telefone wechseln. Sie werden verwendet, um alte Daten von einer SIM-Karte zu einer anderen SIM-Karte zu verschieben. Unternehmen können SIM-Kopierer auch verwenden, um Kontaktinformationen von einem Geschäftstelefon zu speichern, die wichtig sein können.


Hot Tags: 3G WCDMA 2,4 Zoll, China, Hersteller, Fabrik, angepasst, Rabatt kaufen, auf Lager
In Verbindung stehende Artikel
Anfrage