3310X 3D Bildschirm Kinder Telefon

Wir sind fest davon überzeugt, dass der 3D-Bildschirm und die Farbabstimmung, die von beiden Samgle 3310 X 2G verwendet werden, Sie zutiefst beeindrucken werden. Samgle 2G 3310 X kommt in 4 Farbvarianten, Schwarz, Rot, Blau, Gold Tipp: Entsperrt für den weltweiten Einsatz. Bitte stellen Sie sicher, dass das lokale Netzwerk kompatibel ist. Klicken Sie hier für die Netzwerkfrequenz von ...

Anfrage senden Kaufe jetzt
Produkt - Details

Wir sind fest davon überzeugt, dass der 3D-Bildschirm und die Farbabstimmung, die von beiden Samgle 3310 X 2G verwendet werden, Sie zutiefst beeindrucken werden.
Samgle 2G 3310 X kommt in 4 Farbvarianten, Schwarz, Rot, Blau, Gold


Spitze:
Entsperrt für den weltweiten Einsatz. Bitte stellen Sie sicher, dass das lokale Netzwerk kompatibel ist. Klicken Sie hier für die Netzwerkfrequenz Ihres Landes. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Kauf dieses Artikels bei Ihrem Spediteur / Anbieter.


Samgle 3310 X 2G entsperrt Telefon Bluetooth Dual SIM 0.08MP Kamera 3D Bildschirm
Haupteigenschaften:
Zurück Kamera: 0.08MP (SW 2.0MP)
Anzeige: 2,4-Zoll-Bildschirm
Dual-SIM-Dual-Standby: Dual-Standard-SIM
RAM + ROM: 32 MB RAM + 32 MB ROM
Batterie: 850mAh Lithium-Ionen-Akku
Bluetooth: V2.1 + EDR
Netzwerke:
2G: GSM 850/900/1800 / 1900MHz


Spezifikation

Grundinformation

Marke: Samgle
Typ: Bar Telefon
RAM: 32 MB
ROM: 32 MB
Externer Speicher: TF-Karte bis zu 64 GB (nicht enthalten)

Netzwerk

Netzwerktyp: GSM + WCDMA
Frequenz: GSM 850/900/1800 / 1900MHz
Bluetooth: Ja

Anzeige

Bildschirmtyp: Kapazitiv
Bildschirmgröße: 2,4 Zoll
Bildschirmauflösung: 240 x 320

Kamera

Kameratyp: Einzelne Kamera
Rückkamera: 0.08MP (SW 2.0MP)

Konnektivität

SIM-Kartensteckplatz: Dual-SIM, Dual Standby
TF-Kartensteckplatz: Ja
Micro-USB-Steckplatz: Ja
Audioausgang: Ja (3,5 mm Audioausgang)
Mikrofon: Unterstützt
Lautsprecher: Unterstützt

Medienformate

Musikformat: AMR, MP2, MP3, WAV
Videoformat: 2 GP, MP4

Sprachen

Sprachen: Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Arabisch, Polen, Niederländisch, Bahasa Melayu, Chinesisch, Hindi, Tamil, Thai, Myanmar

Zusatzfunktionen

Zusätzliche Funktionen: Wecker, Bluetooth, Rechner, Kalender, FM, MP3, MP4, Audiorecorder, Wi-Fi

Packungsinhalt

Handy: 1
Batterie: 1 x 850mAh
Ladegerät: 1

Maße

Produktgröße: 12,70 x 5,50 x 1,50 cm / 5 x 2,17 x 0,59 Zoll
Packungsgröße: 18,50 x 8,20 x 5,80 cm / 7,28 x 3,23 x 2,28 Zoll
Produktgewicht: 0,0880 kg
Paketgewicht: 0,1750 kg

F: Kann ich Textnachrichten mit diesem Telefon empfangen?
A: Ja, der Artikel kann die Funktion unterstützen.

Frage: Qual o idioma desse aparelho. Portugues?
A: Bitte beachten Sie unten:
Sprachen: Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Arabisch, Polen, Niederländisch, Bahasa Melayu, Chinesisch, Hindi, Tamil, Thai, Myanmar,
Es unterstützt Portugiesisch.
Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Q: Arbeitet es mit 3G-Netzwerk-Typ?
A: Ja, dass dieses Telefon mit 3G-Netzwerk funktioniert. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

F: Hallo, unterstützt dieses Telefon zwei 3g SIM-Karten zur gleichen Zeit, danke.
A: Nein, dieser Artikel unterstützt Dual-SIM-Karten im Dual-Standby-Modus (eine SIM-Karte unterstützt 3G, eine andere SIM-Karte unterstützt 2G).

F: Gibt es Slowakisch oder Tschechisch?
A: Bitte beachten Sie die Produktbeschreibung sorgfältig:
Sprachen: Englisch, Französisch, Ungarisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Griechisch, Tschechisch, Rumänisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Slowakisch, Schwedisch

F: Hallo, hat dieses Telefon die Funktion, eingehende Anrufe aufzuzeichnen? Danke
A: Danke für Ihre Anfrage.
Bitte beachten Sie, dass es die Anruflisten enthält

Q: Hat dieses Telefon GPS, Danke
A: Entschuldigung, dass dieses Telefon kein GPS hat,

F: Hallo, hat dieses Telefon die Funktion, eingehende Anrufe aufzuzeichnen? Danke
A: Danke für Ihre Anfrage.
Bitte beachten Sie, dass es die Anruflisten enthält


Was ist ein GSM-Telefon?
Ein GSM-Telefon ist eine Art von Mobiltelefon, das das globale System für mobile Kommunikation zum Senden und Empfangen von Telefonanrufen verwendet. Dies ist einer der beiden Hauptstandards für die mobile Kommunikation in der Welt, wobei der andere Code Division Multiple Access (CDMA) ist. Im Allgemeinen ist ein GSM-Telefon wahrscheinlich eine gute Wahl für jemanden, der viel außerhalb der USA reist, häufig die Fluggesellschaft wechselt, in einer ländlichen Gegend lebt oder eine Menge datenintensiver Informationen übertragen muss.


Vorteile und Nachteile
Einer der Vorteile eines GSM-Telefons ist die Leichtigkeit, mit der Benutzer Träger oder Handgeräte ändern können. Dies liegt an der SIM-Karte (SIM = Subscriber Identification Module) des Telefons, bei der es sich um eine herausnehmbare Smartcard handelt, die die Kontakte des Benutzers, Kalenderinformationen und persönliche Identifikationsinformationen enthält. Ein Benutzer kann sie zwischen Mobiltelefonen verschieben und dennoch Sprachanrufe an die gleiche Nummer erhalten, und es verhindert, dass Benutzer jedes Mal, wenn sie ein neues Telefon kaufen, persönliche Informationen erneut eingeben müssen. Wenn eine Person mobile Dienste wechselt, kann sie die neue SIM-Karte in ein altes Mobilteil legen.
GSM-Telefone neigen auch dazu, klarere Signale zu haben, wenn sie drinnen telefonieren, und sie können zellulare Repeater verwenden, die Anrufe für eine bessere Signalstärke verstärken und weiterleiten. Sie verbrauchen auch weniger Energie und können daher länger verwendet werden, bevor sie wieder aufgeladen werden müssen. Zu den Nachteilen gehört die Tendenz, dass GSM-Signale einige elektronische Geräte wie Radios und Lautsprecher stören, obwohl dies normalerweise nur bei 2G-Telefonen der Fall ist. Darüber hinaus verwenden viele der Carrier in den USA CDMA, daher ist es in den USA oft schwierig, ein GSM-Telefon zu verwenden.


GSM gegen CDMA
GSM und CDMA unterscheiden sich hauptsächlich in Bezug auf Verwendungsort, Smartcard-Typ und Roaming. In Pre-4G-Telefonen gibt es auch Unterschiede in Bezug auf Datenübertragungsgeschwindigkeiten. GSM wird an den meisten Orten auf der ganzen Welt verwendet, mit Ausnahme von Nordamerika und einigen Teilen Asiens, wo CDMA häufiger ist. Obwohl beide eine Universal Integrated Circuit Card (UICC) enthalten, verwenden GSM-Telefone eine SIM-Karte, während CDMA-Telefone eine CDMA2000 Subscriber Identity Module (CSIM) -Karte verwenden. Obwohl es einige UICC-Karten gibt, die für die Verwendung mit GSM- und CDMA-Telefonen entwickelt wurden, sind SIM-Karten und CSIM-Karten nicht austauschbar.
Beide funktionieren in städtischen Gebieten ziemlich gut, aber GSM ist tendenziell besser für inländisches und internationales Roaming, da GSM-Carrier in der ganzen Welt häufiger sind, und Verträge mit anderen Carriern, damit Benutzer ihr Netzwerk nutzen können, wenn sie in der Gegend sind. In 3G-Telefonen kann GSM auch schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten haben, obwohl dies bei 4G-Telefonen kein Problem ist, da sowohl es als auch CDMA beide mit den Haupt-4G-Standards arbeiten.


Technische Details
GSM-Telefone verwenden eine Technologie, die TDMA (Time Division Multiple Access) genannt wird, um Anrufe zu übertragen. Dies teilt die Übertragungszeit auf einem einzelnen Kommunikationskanal in Segmente, die als Rahmen bezeichnet werden, von denen jeder dann in acht Zeitschlitze aufgeteilt wird. Diese Slots werden verschiedenen Benutzern zugewiesen, deren Telefone während ihres festgelegten Zeitschlitzes in schneller Folge viele Male jede Sekunde senden. Dies ermöglicht mehreren Personen, denselben Kanal gleichzeitig zu verwenden, obwohl es den Nachteil einer geringeren Gesamtbandbreite hat, die pro Kommunikationskanal verfügbar ist, aufgrund der technischen Herausforderungen, die es erfordern, dass die Telefone, die den Kanal teilen, richtig synchronisiert sind.


Was ist GSM?
GSM oder Global System for Mobile Communications ist ein Mobiltelefon-Protokoll, das in den meisten Teilen der Welt Standard ist. Technologieexperten entwickelten das Protokoll in den 1980er und 1990er Jahren, um den Mobilfunkdienst zwischen Ländern in Europa zu standardisieren. GSM-Telefone verwenden SIM-Karten (Subscriber Identity Module), die für ihre Funktion wesentlich sind und es dem Benutzer ermöglichen, die Telefone leicht zu wechseln. Es ist ein Hauptkonkurrent des Code Division Multiple Access (CDMA) -Protokolls.


Technologie
Technisch bezieht sich der Begriff GSM auf Sprachnetze der zweiten Generation (2G), die auf einer Kombination von Zeitmultiplex (TDMA) und Frequenzmultiplexzugriff (FDMA) basieren. TDMA nimmt den Frequenzkanal, den das Telefon verwendet, und unterteilt es in einzelne Zeitabschnitte, die jedem Benutzer zugewiesen sind. FDMA teilt das Frequenzband in Abschnitte und weist jedem Handymasten einen zu. Türme sind typischerweise weit genug voneinander entfernt, so dass diejenigen, die die gleiche Frequenz verwenden, ihre Abdeckungsbereiche nicht überlappen.
Der Begriff "GSM" wird auch verwendet, um sich auf die Technologie der dritten Generation (3G) zu beziehen, die von den gleichen Unternehmen eingeführt wird und das gleiche zugrundeliegende Netzwerk verwendet. Dies wird tatsächlich Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) genannt und verwendet den Wideband CDMA (W-CDMA) -Luftschnittstellen-Standard an den meisten Orten. Obwohl beide Spread-Spectrum-Technologien sind, sind W-CDMA und der von konkurrierenden CDMA-Telefonen (üblicherweise CDMA2000) verwendete Standard nicht kompatibel.


GSM und CDMA
Obwohl sich beide auf Mobilfunknetze beziehen, unterscheiden sich GSM und CDMA in der Technologie, die sie verwenden. CDMA verwendet ein System, in dem alle Signale zur gleichen Zeit gesendet werden, aber jedes ist über mehrere Frequenzen verteilt. Server weisen jeder Übertragung einen individuellen Code zu, damit sich die Signale nicht gegenseitig stören und zwischen Sender und Empfänger abgeglichen werden können.
Ursprünglich unterschieden sich die beiden Protokolle unter anderem in Signalqualität, Konsistenz und Sprachverzerrung. Beide Methoden wurden jedoch verbessert, und es gibt nur wenige signifikante Unterschiede in Bezug auf die Anrufqualität. Bei GSM-Telefonen ist es wahrscheinlicher, dass sie Anrufe abweisen, wenn sich ein Benutzer zwischen Mobilfunkmasten bewegt, aber sie haben eine bessere Abdeckung an Orten mit vielen Bergen. Diese Technologie ermöglicht auch die gleichzeitige Übertragung von Sprache und Daten, was bei den meisten CDMA-Telefonen nicht möglich ist.
In einigen Teilen der Welt sind beide Dienste verfügbar, einer ist jedoch häufiger anzutreffen als der andere. Die meisten Mobilfunkanbieter verwenden nur eine Art von Netzwerk, da es sehr teuer ist, beide Arten von Diensten zu warten. GSM ist der ältere Dienst, und ist in den meisten Orten auf der ganzen Welt gefunden, während CDMA am häufigsten in den USA und Asien ist.


SIM-Karten
GSM-Telefone verwenden eine SIM-Karte, eine kleine Karte mit einem eingebetteten integrierten Schaltkreis, der persönliche Daten, die Telefonnummer des Benutzers, Kontoinformationen und Kontakte speichert. Wenn ein Benutzer zwischen Telefonen wechselt, werden durch das Austauschen der SIM-Karte von einem Telefon zum anderen der Mobilfunkdienst und die Telefonnummer übertragen und das neue Telefon aktiviert. Die Kontaktliste, der Kalender und andere persönliche Daten können normalerweise einfach zwischen Handgeräten verschoben werden.


Datenübertragungsinformationen
Das 2G-System kann Datenübertragungsraten von bis zu 14,4 Kilobit pro Sekunde (kbps) übertragen. Ursprünglich hatten nicht alle Netzwerke diese Fähigkeit, aber kontinuierliche Fortschritte und Verbesserungen im System haben die Geschwindigkeit erhöht. 3G-Systeme, die speziell für mobiles Internet und Video entwickelt wurden, können Daten viel schneller übertragen; Je nach Schnittstelle reichen theoretische Download-Geschwindigkeiten von 2 Megabit pro Sekunde (Mbps) bis 56 Mbps.


Frequenzen
Das von diesen Telefonen verwendete Frequenzband hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Standort und technologischen Änderungen. In Europa beispielsweise arbeiten 2G-GSM-Netze in den Bereichen 900 MHz und 1, 800 MHz und 3G-Netze verwenden das 2, 100 MHz-Band. Die Vereinigten Staaten operieren auf Frequenzen im Bereich von 850 MHz und 1. 900 MHz. Viele andere Länder, darunter Australien und einige Orte in Südamerika, nutzen den 850-MHz-Bereich. Die meisten Telefone sind für die Länder ausgelegt, in denen sie am häufigsten verwendet werden, aber ein Quad-Band-Handgerät kann 850, 900, 1, 800 und 1, 900 MHz verarbeiten und funktioniert normalerweise in den meisten Bereichen.


Abdeckung
Ab 2011 nutzen die meisten Länder von der Arktis bis in die Antarktis das GSM-Protokoll. Es ist besonders häufig in Europa, wo es entstand, und in der Mehrheit der östlichen Hemisphäre im Allgemeinen, einschließlich vieler Entwicklungsländer. In der westlichen Hemisphäre ist das CDMA-Protokoll in den Vereinigten Staaten und einigen anderen Ländern häufiger. Viele Länder, darunter Kanada und Brasilien, verwenden jedoch GSM.


Geschichte
Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) hat GSM zur Standardisierung der Mobiltelefonkommunikation zwischen europäischen Ländern geschaffen. Zuvor hatte jedes Land sein eigenes Protokoll. Durch die Standardisierung der Technologie entstand ein großer, wachsender Pool von Benutzern, und das Protokoll verbreitete sich weltweit. Im Jahr 2002 nutzten etwa 70% der Mobilfunkkunden weltweit GSM-Dienste, während etwa 12% CDMA nutzten. Bis Anfang 2010 gab die GSM Association an, dass es über 4 Milliarden Nutzer gibt und sie schätzen, dass es bis 2015 über 6 Milliarden Nutzer geben wird.


Hot Tags: 3310X 3D Bildschirm Kinder Telefon, China, Hersteller, Fabrik, angepasst, kaufen Rabatt, auf Lager
In Verbindung stehende Artikel
Anfrage